Sie sind hier: Startseite > Kirchenvorstand

Kirchenvorstand

 

Der Freundeskreis 100+1 

ist ein Projekt des Kirchenvorstandes und des Pfarramtes von St. Philippus mit seinen ehrenamtlichen Mitarbeitenden, das die Pfarrstelle der St. Philippus-Gemeinde auf Dauer sichern soll. Herzliche Einladung Förderer zu werden! Informationen: 

 

 

 

 

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Am 11. März 2018 wurde das Leitungsgremium unserer Kirchengemeinde, der Kirchenvorstand, neu gewählt.

 

 

Dr. Marie-Christine Barckhausen

 

Seit 2012 bin ich gewähltes Mitglied im Kirchenvorstand. Schon vorher habe ich viel in der Kirche und im Förderverein des Kindergarten St. Philippus mitgearbeitet, um auch Wünsche und Ideen der „jüngeren“ Generation miteinzubringen. Ich bin verheiratet mit dem Geophysiker PD Dr. Udo Barckhausen und wir haben 3 Kinder (1997, 1999, 2001). Nach Bestehen meiner Facharztprüfung für Allgemeinmedizin arbeite ich nun seit März 2014 in einer Allgemeinmedizinischen Praxis in Langenhagen.

Kontakt: Tel.: 0511-9791048, E-mail: mc [dot] barckhausen [at] web [dot] de

 

 

Eva-Maria Bettex 

 

Zu der Gemeinde St. Philippus gehöre ich seit 1974. Ich engagierte mich von 1983 bis circa 1996 in der Kindergottesdienstarbeit. Im Kirchenchor bin ich Mitglied seit etwa 1976. Im Jahre 2009 übernahm ich zum ersten Mal Lesungen im Gottesdienst. Seit 2013 vertrete ich die Gemeinde im Eshowe/Empangeni Kreis, der den Kontakt mit südafrikanischen Gemeinden pflegt. Außerdem arbeite ich seit 2014  an den Konfirmandentagen mit. Ich bin verheiratet mit dem Architekten Andreas Bettex . Wir haben vier Kinder und zehn Enkelkinder. Ich bin Grund-, Haupt-und Realschullehrerin und bin z.Z. an einer Oberschule tätig.

Kontakt: 0511/65928, E-Mail: evabettex [dot] web [dot] de

 

  

Dr. Volker Dallmeier, Vorsitzender

 

Dr. Volker Dallmeier, geb. 1941 in Bochum, verwitwet, 3 Kinder, Arzt für Urologie.

Seit 1987 im Kirchenvorstand, zur Zeit Vorsitzender, Vertreter unserer Region im Stadtkirchentag.

Kontakt: Tel. 0511/650970

 

 

Sven Görissen

 

Ich bin Sven (Görrissen) und wohne seit 2012 mit meiner Frau Nicole und meinen drei Kindern Lina, Lotta und Lasse hier in unserer Gemeinde.

 

Warum möchte ich mich in unserer KirchenGEMEINDE stärker engagieren? Dazu ein Satz von Wilhelm von Humboldt. "Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, welche dem Leben seinen Wert geben, und je tiefer eingehend sie sind, desto mehr fühlt man, worin doch zuletzt der eigentliche Genuss steckt, die Individualität.


Ich möchte dazu beitragen, dass unsere Gemeinde noch lebendiger wird, dass wir füreinander da sind und gemeinsame Erlebnisse erfahren und die Zukunft unserer Gemeinde gemeinsam angehen und bewusst gestalten. Dabei ist mir nicht wichtig, wo jemand herkommt, welcher Religion jemand angehört oder ob er/sie heute unserer Gemeinde "zugehört". Mir ist wichtig, ob jemand unsere Gemeinschaft braucht oder sie ihn/sie braucht, dass wir Freude miteinander haben und dass wir unsere Gemeinde gemeinsam auf die Zukunft vorbereiten, damit sie, auch noch in vielen Jahren weiterbestehen kann und für Menschen da sein kann.
Daran möchte ich sehr gerne arbeiten und mich in dieser Gemeinschaft einbringen. Seit letztem Jahr versuche ich dies im Rahmen der neu geschaffenen Treffen für und mit Kindern, wie KiGoPlus und KiKi zu tun. 
Ich bin im Jahre 1972 geboren, seit 2004 mit meiner Frau glücklich verheiratet.

 

 

Dr. Ulrike Günther

 

Geboren in Hamburg 1964, Studium der Oecotrophologie und Promotion in Gießen, seit 25 Jahren in Hannover.

Ich lebe mit meiner Familie seit 3 Jahren in diesem Stadtteil und bin als Organisationsberaterin selbstständig tätig (www.hohenzollern-7.de). Kirchlich und musikalisch aktiv bin ich seit meiner Jugend als Posaunenchorbläserin und Lektorin. Ich finde es gut, wenn wir in Isernhagen-Süd mehr Aktivitäten für Menschen in der Mitte des Lebens auf die Beine stellen. Dafür möchte ich mich einsetzen.

 

 

Dr. Joachim Meder

 

Geboren und konfirmiert wurde ich in Osnabrück. Nach dem Abitur erfolgte das Studium mit anschließender Promotion am Pharmazeutischen Institut der FU Berlin. Seit 1982 führte ich die Apotheke in der Lister Passage in Hannover bis 2010. Ich habe zwei erwachsene Söhne, die beide die Kita in St. Philippus besucht haben und auch in unserer Gemeinde konfirmiert wurden. Ich bin Gründungsmitglied des Vereins zur Förderung des kirchlich-kulturellen Lebens in Isernhagen-Südund bis 2012 dort Vorstandsmitglied. Im Jahr 2012 bin ich in den Kirchenvorstand berufen worden, der Finanzausschuss ist dabei ein Aufgabengebiet. Nach einer 15jährigen Tätigkeit als Schöffe am Finanzgericht Niedersachsen übe ich nunmehr meine Schöffentätigkeit am Landgericht Hannover aus.

 

 

Dr. Martin Stupperich

 

Oberstudiendirektor i. R., Studium der Theologie, Geschichte, Philosophie und Pädagogik in Tübingen, Göttingen und Erlangen; Schuldienst in Hildesheim, Alfeld und Hannover; langjähriger Vorsitzender des Geschichtslehrerverbandes Niedersachsen; in Hildesheim bereits Kirchenvorsteher in der Paul-Gerhardt-Gemeinde. Verheiratet mit Dr. Amrei Stupperich, drei Kinder (1972, 1977, 1981) und vier Enkel. Zusammen mit Dr. Dallmeier organisiere ich den Männerkreis "Isernhagener Gespräche".

Kontakt:martin [dot] stupperich [at] web [dot] de, Tel. 0511/650562

 

 

weiter zu:

Ev.-Luth. St. Philippus-Kirchengemeinde Hannover-Isernhagen Süd| Login