Sie sind hier: Startseite > Spenden

Spenden

 

Spenden in St. Philippus und Isernhagen-Süd

Ende 2009 wurde auf einer Gemeindeversammlung beschlossen, für die finanzielle Unterstützung der Ortsgemeinde und unseres Stadtteils anstelle einer Stiftung einen Förderverein zu gründen. Im März 2009 erfolgte dann die Eintragung eines Fördervereins als gemeinnützige Institution in das Vereinsregister. Unter dem etwas langen Namen „Verein zur Förderung des kirchlich-kulturellen Lebens in Isernhagen-Süd“ ist folgender Satzungszweck rechtlich anerkannt und seither schon mehrfach finanzamtlich geprüft und bestätigt:

• Förderung des ökumenischen Lebens in Isernhagen-Süd (d.h. überkonfessionell, unabhängig von Herkunft, Kirchenzugehörigkeit usw.)

• Erhaltung und Verschönerung der Kirche von St. Philippus und ihrer Einrichtung (d.h. Bewahrung und Unterhaltung von Kirche und Gemeindehauses als einziges für alle zugängliches Kultur- und Veranstaltungszentrum in unserem Stadtteil)

• Unterstützung von Konzertveranstaltungen und Vorträgen in der Kirche, im Gemeindehaus und in anderen Räumlichkeiten in Isernhagen-Süd

• Förderung der kirchlichen Jugendarbeit und Altenhilfe innerhalb des Stadtteils (ebenfalls überkonfessionell und für alle Bewohner des Stadtteils)

Seit über 12 Jahren wirkt der Förderverein unter der Leitung von Dr. Martin Wienke nun schon aktiv und segensreich für unseren Ort. Zahleiche Konzerte wurden gefördert, ein Flügel für die Kirche angeschafft, die Mikrofonanlage für die Kirche erneuert, Ruhebänke um die Kirche installiert, viele Kinderprojekte um Kirche und Kindergarten erst möglich gemacht und nicht zuletzt verdanken wir unseren Weihnachtsbaum in der Kirche dem Förderverein. Auch wird der „Blick vom Turm“, der ja regelmäßig seit Jahren alle Haushalte informiert, vom Förderverein bezahlt. Alle bisher geförderten Projekte hier aufzuzählen, würde den Rahmen dieser Information deutlich sprengen.

Nun hat es in der letzten Zeit gewisse Unklarheiten gegeben, in welche Töpfe und auf welche Konten Spenden für die Gemeinde und für die Arbeit in unserem Stadtteil gehen sollen. Selbstverständlich sind alle bisherigen Spenden ordnungsgemäß dem gewünschten Spendenzweck zugeführt worden, aber eben auch manchmal auf Umwegen. Aus praktischen Gründen und auch wegen der Klarheit und schnelleren Verfügbarkeit hat der Kirchenvorstand in seiner Sitzung vom 11. März 2021 beschlossen, alle Spenderinnen und Spender zu bitten, künftig weitgehend nur noch auf das Konto des Fördervereins zu überweisen. Spenden für das Projekt „Freundeskreis 100+“ sind davon vorerst jedoch noch nicht erfasst. Selbstverständlich erhalten alle, wenn gewünscht eine abzugsfähige Spendenbescheinigung!

Das Spendenkonto, das künftig im „Blick vom Turm“ und im „GemeindeLeben“ regelmäßig publiziert wird, lautet:

kirchlich-kulturell Isernhagen-Süd

IBAN DE35 2519 0001 0599 4772 00 Volksbank Hannover

Verwendungszweck: Spende (dann folgt der Spendenzweck)

Spenden, die für überregionale Zwecke, wie z.B. „Brot für die Welt“ oder „Katastrophenhilfe“, vorgesehen sind, werden vom Förderverein unverzüglich weitergeleitet.

Dr. Volker Dallmeier

 

 

 

Der Förderverein Kindergarten Isernhagen Süd e.V. unterstützt die Aktivitäten des Kindergartens.
Große Heide 19
30657 Hannover


Bankdaten Förderverein Kindergarten Isernhagen Süd e.V.:

Förderverein Kindergarten Isernhagen Süd e.V.
IBAN: DE23 2519 0001 0631 5720 00
BIC: VOHADE2HXXX (Hannover)
Bank: Hannoversche Volksbank

 

Ev.-Luth. St. Philippus-Kirchengemeinde Hannover-Isernhagen Süd| Login

Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung