Besondere Veranstaltungen 

 

Der Förderverein unseres Kindergartens informiert:

 

 

13. Januar 2018, 11 bis 13 UhrKirche mit Kindern - "Segen und Überraschungen für das neue Jahr"

 Wir treffen uns im Gemeindehaus der Philippus-Kirche und lassen uns überraschen von guten Wünschen für das neue Jahr. Wir spielen, basten, singen und essen eine Kleinigkeit gemeinsam und haben jede Menge Spaß. 

Wir freuen uns auf Euch Kinder! Euer Kiki-Team

Ansprechpartnerin: Diakonin Petra Ziehe, Tel. 0152-3199572 

 

16. Januar 2018: Vorstandssitzung des Bürgervereins Isernhagen-Süd

Wo: Im Clubraum des Gemeindehauses

Wann: 19 Uhr

 

22. - 25. Januar 2018: Ökumenische Bibelwoche, jeweils 19.30 Uhr, zum Thema das "Hohelied der Liebe"

 

22. Januar: Heilig Geist: "Süßer als Wein - stärker wie der Tod"

23. Januar: St. Philippus: "Ich suchte, den meine Seele liebt"

24. Januar: St. Nicolai: "Meine Schöne, so komm doch"

25. Januar: St. Nathanael: "Alles ist Wonne an dir"

Zum Abschluss der Bibelwoche steht auch der Gottesdienst am 28. Januar in St. Philippus, 10.30 Uhr, unter dem Thema "Es geht um die Liebe".

 

26. Januar 2018: Männerkreis Isernhagener Gespräche: Unternehmensethik

Am 26. Januar 2018 referiert Pastor Joachim Döring, Hannover, über das Thema "Journalisten, Whistleblower und die Fallstricke der Unternehmensethik".

Wo: Gemeindehaus der St. Philippuskirche, Isernhagen-Süd

Wann: 18 Uhr

Herzliche Einladung!

 

9. Februar 2018: Kino-Abend für Kinder und Jugendliche (5-14 Jahre)

Als erste Veranstaltung für Kinder und Jugendliche in diesem Jahr findet am Freitag, dem 09. Februar 2018, in der Zeit zwischen 17:00 Uhr und 19:00 Uhr im Gemeindehaus von St. Philippus in Isernhagen-Süd, Große Heide 17 B, ein Filmevent für 5 bis 14 Jährige statt. Der Film ist altersgerecht und wird noch nicht verraten.

Eine Anmeldung ist erforderlich, und zwar telefonisch bei Frau Leinpinsel unter 0511-5637563 oder per Email unter wienkema@foerderverein-isernhagen-sued.de. Der Teilnahmebeitrag beträgt wie bisher 1,-- €; bitte zur Veranstaltung mitbringen. Die Kosten im Übrigen für Getränke und jede Menge Popcorn übernimmt der Verein zur Förderung des kirchlich-kulturellen Lebens in Isernhagen-Süd.

Neue Mitglieder und Spenden sind herzlich willkommen. Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf 20,-- € pro Jahr. Nähere Informationen unter www.foerderverein-isernhagen-sued.de.

Dr. Martin Wienke

 

9. Februar 2018: Kino-Abend für Erwachsene

In der Zeit zwischen 19:30 Uhr und 21:30 Uhr im Gemeindehaus von St. Philippus in Isernhagen-Süd, Große Heide 17 B, zeigen wir für Erwachsene „Willkommen bei den Hartmanns“, eine turbulente Komödie über eine deutsche Familie, die einen Flüchtling aufnimmt. In den Hauptrollen spielen Heiner Lauterbach und Elyas M´Barek.

Eine Anmeldung ist erforderlich, telefonisch bei Frau Nacke unter 0511 / 67919506 oder per Email unter wienkema@foerderverein-isernhagen-sued.de. Der Teilnahmebeitrag beträgt 2,-- €; bitte zur Veranstaltung mitbringen.

Die Kosten im Übrigen für Getränke und Knabbereien übernimmt der Verein zur Förderung des kirchlich-kulturellen Lebens in Isernhagen-Süd.

Neue Mitglieder und Spenden sind herzlich willkommen. Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf 20,-- € pro Jahr. Nähere Informationen unter www.foerderverein-isernhagen-sued.de.

Dr. Martin Wienke

 

 

18. Februar 2018: Konzert der Herschelschule in der St. Philippuskirche

Herzliche Einladung zum Konzert der Herschelschule in unserer Kirche! Es spielen die Abiturientinnen und Abiturienten des Leistungskurses Musik des Gymnasiums Herschelschule. Dieses Konzert dient als Vorbereitung auf die fachpraktische Prüfung im Fach Musik und wird abwechslungsreich von den Solistinnen und Solisten gestaltet.

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns aber über Spenden.

Wann: 17 Uhr

 

23. Februar 2018: Männerkreis Isernhagener Gespräche: Westbank

Am 23. Januar 2018 referiert Hans-Jürgen Hahn, StR und Pastor, Hildesheim, über das Thema "Betselem und Besatzung - ein politischer Besuch auf der Westbank".

Wo: Gemeindehaus der St. Philippuskirche, Isernhagen-Süd

Wann: 18 Uhr

Herzliche Einladung!

 

1. März 2018: Mitarbeiterfest

In jedem Jahr lädt die Gemeinde ihre haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter zu einem geselligen Abend ein, um sich auf diese Weise für die geleistete Arbeit – sie sei groß oder klein – dankbar zu zeigen. Im Jahr 2018 findet dieses Fest am 1. März, ab 19 Uhr, im Gemeindesaal statt. 

 

2. März 2017: Ökumenischer Weltgebetstag

Gottesdienst um 18 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche. 

 

4. März 2018, 17 Uhr: 11. Kinder- und Jugendkonzert

Auch 2018 planen wir unser traditionelles Kinder- und Jugendkonzert.

Es wird stattfinden am Sonntag, den 4. März um 17:00 Uhr.

Wer ein Instrument spielt und mitwirken möchte, melde sich bitte bei M.-Chr. Barckhausen (Tel.: 9791048). Gerne könnt Ihr auch zu mehreren zusammen spielen und bei Bedarf begleitet Euch Frau Nickel auf dem Klavier oder an der Orgel. Der Termin der Generalprobe wird Euch bei der Anmeldung mitgeteilt.

 

8. März 2018: Mitgliederversammlung des Vereins zur Förderung des kirchlich-kulturellen Lebens in Isernhagen-Süd 

Der Verein zur Förderung des kirchlich-kulturellen Lebens in Isernhagen-Süd lädt herzlich ein zur diesjährigen Mitgliederversammlung, die am Donnerstag, 08. März 2018 um 20:00 Uhr im Gemeindesaal der St. Philippus-Kirche, Große Heide 17 B, 30657 Hannover stattfinden wird.

 Neue Mitglieder und Spenden sind jederzeit willkommen. Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich pro Jahr auf 20,-- €. Nähere Informationen unter www.foerderverein-isernhagen-sued.de.

 Der Vorstand

 

 

9. März 2018: Arbeitskreis Reformation im Reich und in Europa: 1. Abend - Johannes Bugenhagen - der Reformator Norddeutschlands und Dänemarks

Die Reformation geht weiter! 2016 und 2017 veranstaltete unsere Gemeinde eine Vortragsreihe zu Luther. Es waren 12 Abende insgesamt. Allerdings war diese Veranstaltung der St. Philippus-Gemeinde zum Reformationsjubiläum sehr einseitig auf Martin Luther bezogen, auch wenn Luther ohne Frage die wichtigste Persönlichkeit in der Geschichte der Reformation ist. Doch auch Luther war auf Mitstreiter angewiesen, ohne die es keine Reformation hätte geben können. Wer also waren diese Reformatoren neben Luther? Waren es nur Theologen, oder gab es auch andere maßgebliche Gestalten der Reformationsgeschichte? Die Reformationsgeschichte ist eine sehr reiche und vielfältige Geschichte, die sich keineswegs nur in deutschen Landen ereignete. Sie hatte zudem erhebliche Auswirkungen auf die weitere Entwicklung der Geschichte Europas. Es war eine Geschichte des Umbruchs, die in Gegensätze, Konflikte und gewaltsame Auseinandersetzungen mündete und am Ende eine Vielzahl von Fluchtbewegungen aus Glaubensgründen auslöste. Die Zeit der Friedlosigkeit und der kriegerischen Konflikte, die zu einem erheblichen Teil in den Konfessionsgegensätzen wurzelten, war dennoch eine Zeit großen Glaubensernstes der Christen dieser Zeit. 

Aus dem „Arbeitskreis Luther“ unter der Leitung von Dr. Martin Stupperich wird nunmehr der „Arbeitskreis Reformation im Reich und in Europa – Glaube in der Geschichte“. Die Leitung bleibt dieselbe. Geplant sind für 2018 zunächst acht Abende. 

Sie beginnen jeweils wie bisher um 18.00 Uhr und enden um ca. 19.30 Uhr. Es wird einen monatlichen Rhythmus geben, wobei wie im Männerkreis der Freitagabend weiterhin fixer Wochentag ist; nur dass es jeweils nicht der vierte,  sondern der zweite Freitag im Monat ist.  

Der erste Abend findet am 9. März statt und steht unter dem Titel: „Johannes Bugenhagen - der Reformator Norddeutschlands und Dänemarks“.

Wo: Gemeindehaus der St. Philippuskirche, Isernhagen-Süd

Wann: 18 Uhr bis 19.30 Uhr

Herzliche Einladung!

 

8. März 2018: Verein zur Förderung des kirchlich-kulturellen Lebens in Isernhagen-Süd 

 

 

Am 11. März 2018, 9-18 Uhr, wird das Leitungsgremium unserer Kirchengemeinde neu gewählt. Genauer gesagt: der Kirchenvorstand.

Viele wichtige Entscheidungen zum Thema „Wie sieht kirchliches Leben bei uns vor Ort in Zukunft aus?“ wollen getroffen werden. Alle Mitglieder sind eingeladen, an den Wahlen mitzuwirken und so Kirche mitzugestalten. Beteiligen Sie sich, indem Sie den Kandidatinnen und Kandidaten Ihre Stimme geben oder indem Sie selbst kandidieren und auf diese Weise Verantwortung für Ihre Kirchengemeinde übernehmen! Informationen zur Wahl und zur Kandidatur finden Sie unter www.kirchemitmir.de und im Pfarramt.

 

 

12. März 2017: Stadtrundfahrt für Senioren

Die Stadtrundfahrt des Seniorenkreises der St. Philippus-Gemeinde mit Frau Eckhardt findet am 12. März statt. Näheres wird noch bekanntgegeben. Alle sind herzlich eingeladen.

Monika Schneider

 

23. März 2018: Männerkreis Isernhagener Gespräche: "Diktatur des Proletariats"

Am 23. März 2018 referiert Dr. Eberhard Schneider, Isernhagen-Süd, über das Thema "Die Errichtung der Diktatur des Proletariats in der DDR - mit persönlichen Erinnerungen".

Wo: Gemeindehaus der St. Philippuskirche, Isernhagen-Süd

Wann: 18 Uhr

Herzliche Einladung!

 

25. März 2018: Konzert zum Geburtstagsjubiläum von Claude Debussy
 
Vor 100 Jahren, am 25. März, ist der bedeutendste Meister des musikalischen Impressionismus, Claude Debussy (1862-1918) in Paris gestorben. In seiner Zeit bewundert, aber auch umstritten, gilt sein musikalisches Schaffen heute durch seine Stimmungsbilder und Phantasien als eine der wichtigsten Grundlagen für die Musik des beginnenden 20. Jahrhunderts.
 
Am Sonntag, dem 25. März um 17.00 Uhr in der St. Philippus-Kirche, wollen wir dieses großen Musikers zusammen mit dem “Trio Con Anima” gedenken.
Claudia Rinaldi, Klavier, Klára Loerincz, Violoncello, und Reka Viktoria Lelek, Violine, spielen für uns aus dem gesamten Lebenswerk von Claude Debussy. Lassen Sie sich durch ein eindrucksvolles musikalisches Erlebnis begeistern! Herzlich willkommen – der Eintritt ist frei.
 
Volker Dallmeier

 

13. April 2018: Arbeitskreis Reformation im Reich und in Europa: 2. Abend - Antonius Corvinus – der Reformator des Calenberger Landes, seine Landesherrin Herzogin Elisabeth von Calenberg und sein Einsatz gegen die Wiedertäufer

Wo: Gemeindehaus der St. Philippuskirche, Isernhagen-Süd

Wann: 18 Uhr bis 19.30 Uhr

Herzliche Einladung!

 

 

26. April 2018 - Donnnerstag!: Männerkreis Isernhagener Gespräche: Jüdisches Leben in Deutschland

Am 26. April 2018 referiert Michael Fürst, Isernhagen-Süd, über "Jüdisches Leben in Deutschland nach dem Holocaust" verbunden mit einer Exkursion zur jüdischen Synagoge in der Haeckelstraße 10 (in Fahrgemeinsachften).

Wo: Haeckelstraße 10

Uhrzeit und Treffpunkt: wird noch mitgeteilt!

Herzliche Einladung!

 

5. Mai 2018: Kalligrafie-Workshop in St. Philippus

Kalligrafie wird weitläufig mit der Schreib- und Schriftkunst des fernen Ostens identifiziert. Weniger bekannt ist, dass gerade in der Entwicklung der Moderne vom Jugendstil bis zur abstrakten Kunst Schriftkunst und Gestaltung von neuen Schriften eine immense Bedeutung hatte.

“Ich lade Anfänger und Fortgeschrittene zum ‘federleichten’ Experimentieren ein, denn die Kalligrafie gibt uns die Möglichkeit, vom Alltag abzuschalten. Wir beschäftigen uns mit einer römischen Variante der Lapidar-Antiqua. Werden Sie neugierig beim Schreiben und lassen Sie die Buchstaben auf der Linie ‘tanzen’.” schreibt Dagmar Wege, die Leiterin des Workshops. Frau Wege ist Mitglied unserer Kantorei und hat vergleichbare Workshops schon in anderen Gemeinde veranstaltet. Für die Veranstaltung erhält jeder Teilnehmer ein ausführliches Programm.

 

Termin: Samstag, 5. Mai 2018 von 10.00 bis 16.00 Uhr im Gemeindehaus St. Philippus, die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Anmeldung: Gemeindebüro (Tel. 65 07 54) oder per Mail: KG.Philippus.Isernhagen@evlka.de bis 24. April.

Kostenbeitrag: 10 €

 

Volker Dallmeier

 

 

11. Mai 2018: Arbeitskreis Reformation im Reich und in Europa: 3. Abend - Ein frommer Fürst: Ernst „der Bekenner“ von Braunschweig-Lüneburg und die Speyrer „Protestanten“ 

Wo: Gemeindehaus der St. Philippuskirche, Isernhagen-Süd

Wann: 18 Uhr bis 19.30 Uhr

Herzliche Einladung!

 

 

25. Mai 2018:  Männerkreis Isernhagener Gespräche: Die Schlacht bei Sievershausen 1553 und die heuteige Antikriegsarbeit im Sievershausener Antikriegshaus

Es referiert Frau Pastorin Hanna Dallmeier, Sievershausen. Die hisdtorische Einletung übernimmt Dr. Martin Stupperich, Isernhagen-Süd.

Wo: Gemeindehaus der St. Philippuskirche, Isernhagen-Süd

Wann: 18 Uhr

Herzliche Einladung!

 

 

8. Juni 2018: Arbeitskreis Reformation im Reich und in Europa: 4. Abend - Albrecht von Brandenburg-Ansbach – Hochmeister des Deutschen Ordens, Reformator seines Landes und erster Herzog von Preußen 

 

Wo: Gemeindehaus der St. Philippuskirche, Isernhagen-Süd

Wann: 18 Uhr bis 19.30 Uhr

Herzliche Einladung!

 

22. Juni 2018:  Männerkreis Isernhagener Gespräche: Von Waranen und Termiten - Forschungen im ustralischen Busch

Es referiert Prof. Dr. Stephan Steinlechner, Hannover.

Wo: Gemeindehaus der St. Philippuskirche, Isernhagen-Süd

Wann: 18 Uhr

Herzliche Einladung!