Besondere Veranstaltungen 

  

Termine 2020

PHILIPPUS GREEN TEAM näht MASKEN 

gerne auch nach Ihren Wünschen

 

 Kontakt:: Christa von Plato: 651378

   Marie-Christine Barckhausen: 9791048

 

Ihre Spende kommt der „Stepping Stone School“

in Swakopmund/Namibia zu Gute 

sozusagen „im Kreislauf der Liebe“

Unsere Gemeinde unsterstützt dieses Projekt seit 2018.

 

 Bitte informieren Sie sich im Pfarrbüro, ab wann Veranstaltungen wieder stattfinden können!

Der Männerkreis Isernhagener Gespräche findet - unter Corona-Vorbehalt - wieder ab September 2020 statt.

 

 

Zu einem alternativen Pilgerweg zu Pfingsten 2020, der in diesem Jahr ganz anders gestaltet wird,

schreibt P. Rademacher, St. Nicolai:

An Pfingsten feiert die christliche Kirche ihren Geburtstag: Gott sendet seinen Heiligen Geist aus. Und der verbindet alle Christinnen und Christen weltweit miteinander.

Aus diesem Anlass laden wir, die katholische und die evangelischen Kirchengemeinden in Bothfeld und Isernhagen-Süd, Sie herzlich ein zu einem kirchenverbindenden ökumenischen Pilgerspaziergang. Vom Pfingstsonntag, 31. Mai, bis zum folgenden Samstag, 6. Juni, hängen an den Kirchen/ Gemeindehäusern von Heilig Geist, St. Nathanael, St. Nicolai, St. Philippus und der Freien Evangelischen Gemeinde biblische Texte, die berichten, was an Pfingsten mit dem Heiligen Geist passierte und wie er die Welt verändert hat, Gebete, Liedstrophen, Pilgerimpulse und ein Segensgebet sowie eine Übersicht über die Standorte der Kirchen.

Von welcher Kirche aus Sie Ihren Pilgerweg starten und wo Sie ihn beenden, ob Sie in einer oder mehreren Etappen und ob Sie ihn alleine oder mit anderen gehen, ist Ihnen überlassen.

Wir bitten Sie allerdings mit Blick auf die Vorgaben der Pandemievermeidung: 

Beachten Sie vor den ausgehängten Zetteln und auf dem Weg die vorgeschriebenen Abstandsregeln. 

Aufgrund der Hygienevorschriften für Gottesdienste laden wir in diesem Jahr nicht zum gemeinschaftlichen Pilgern am Pfingst-montag ein. Wir hoffen aber, dass es im nächsten Jahr wieder möglich sein wird.

Pastor Dirk Rademacher