Besondere Veranstaltungen 

 

Der Förderverein unseres Kindergartens informiert:

 

 

 

 

23. März 2018: Männerkreis Isernhagener Gespräche: "Diktatur des Proletariats"

Am 23. März 2018 referiert Dr. Eberhard Schneider, Isernhagen-Süd, über das Thema "Die Errichtung der Diktatur des Proletariats in der DDR - mit persönlichen Erinnerungen".

Wo: Gemeindehaus der St. Philippuskirche, Isernhagen-Süd

Wann: 18 Uhr

Herzliche Einladung!

 

25. März 2018: Konzert zum Geburtstagsjubiläum von Claude Debussy
 
Vor 100 Jahren, am 25. März, ist der bedeutendste Meister des musikalischen Impressionismus, Claude Debussy (1862-1918) in Paris gestorben. In seiner Zeit bewundert, aber auch umstritten, gilt sein musikalisches Schaffen heute durch seine Stimmungsbilder und Phantasien als eine der wichtigsten Grundlagen für die Musik des beginnenden 20. Jahrhunderts.
 
Am Sonntag, dem 25. März um 17.00 Uhr in der St. Philippus-Kirche, wollen wir dieses großen Musikers zusammen mit dem “Trio Con Anima” gedenken.
Claudia Rinaldi, Klavier, Klára Loerincz, Violoncello, und Reka Viktoria Lelek, Violine, spielen für uns aus dem gesamten Lebenswerk von Claude Debussy. Lassen Sie sich durch ein eindrucksvolles musikalisches Erlebnis begeistern! Herzlich willkommen – der Eintritt ist frei.
 
Volker Dallmeier

 

13. April 2018: Arbeitskreis Reformation im Reich und in Europa: 2. Abend - Antonius Corvinus – der Reformator des Calenberger Landes, seine Landesherrin Herzogin Elisabeth von Calenberg und sein Einsatz gegen die Wiedertäufer

Wo: Gemeindehaus der St. Philippuskirche, Isernhagen-Süd

Wann: 18 Uhr bis 19.30 Uhr

Herzliche Einladung!

 

 

26. April 2018 - Donnnerstag!: Männerkreis Isernhagener Gespräche: Jüdisches Leben in Deutschland

Am 26. April 2018 referiert Michael Fürst, Isernhagen-Süd, über "Jüdisches Leben in Deutschland nach dem Holocaust" verbunden mit einer Exkursion zur jüdischen Synagoge in der Haeckelstraße 10 (in Fahrgemeinsachften).

Wo: Haeckelstraße 10

Uhrzeit und Treffpunkt: Bitte melden Sie sich im Gemeindebüro, um die Fahrt absprechen zu können.

Herzliche Einladung!

 

5. Mai 2018: Kalligrafie-Workshop in St. Philippus

Kalligrafie wird weitläufig mit der Schreib- und Schriftkunst des fernen Ostens identifiziert. Weniger bekannt ist, dass gerade in der Entwicklung der Moderne vom Jugendstil bis zur abstrakten Kunst Schriftkunst und Gestaltung von neuen Schriften eine immense Bedeutung hatte.

“Ich lade Anfänger und Fortgeschrittene zum ‘federleichten’ Experimentieren ein, denn die Kalligrafie gibt uns die Möglichkeit, vom Alltag abzuschalten. Wir beschäftigen uns mit einer römischen Variante der Lapidar-Antiqua. Werden Sie neugierig beim Schreiben und lassen Sie die Buchstaben auf der Linie ‘tanzen’.” schreibt Dagmar Wege, die Leiterin des Workshops. Frau Wege ist Mitglied unserer Kantorei und hat vergleichbare Workshops schon in anderen Gemeinde veranstaltet. Für die Veranstaltung erhält jeder Teilnehmer ein ausführliches Programm.

 

Termin: Samstag, 5. Mai 2018 von 10.00 bis 16.00 Uhr im Gemeindehaus St. Philippus, die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Anmeldung: Gemeindebüro (Tel. 65 07 54) oder per Mail: KG.Philippus.Isernhagen@evlka.de bis 24. April.

Kostenbeitrag: 10 €

 

Volker Dallmeier

 

 

11. Mai 2018: Arbeitskreis Reformation im Reich und in Europa: 3. Abend - Ein frommer Fürst: Ernst „der Bekenner“ von Braunschweig-Lüneburg und die Speyrer „Protestanten“ 

Wo: Gemeindehaus der St. Philippuskirche, Isernhagen-Süd

Wann: 18 Uhr bis 19.30 Uhr

Herzliche Einladung!

 

 

13. März 2018: Bethelsammlung, 8-18 Uhr im Gemeindehaus St. Philippus

 

 

25. Mai 2018:  Männerkreis Isernhagener Gespräche: Die Schlacht bei Sievershausen 1553 und die heutige Antikriegsarbeit im Sievershausener Antikriegshaus

Es referiert Frau Pastorin Hanna Dallmeier, Sievershausen. Die historische Einletung übernimmt Dr. Martin Stupperich, Isernhagen-Süd.

Wo: Gemeindehaus der St. Philippuskirche, Isernhagen-Süd

Wann: 18 Uhr

Herzliche Einladung!

 

31. Mai 2018: Eröffnung der Wandeausstellung "Mein Hannover ..." in St. Philippus

Menschen ohne Wohnung fotografieren ihre Stadt – eine vielbeachtete Fotoausstellung werden wir in St. Philippus zeigen. Eröffnung am 31. Mai um 19 Uhr im Gemeindehaus. Nach der Begrüßung durch Pn. Katharina Wohlgemuth wird Dr. Udo Niedergerke eine Einleitung in das Projekt geben. Die diakonischen Aspekte werden von Diakoniepastor Rainer Müller -Brandes erläutert. Auf die medizinischen Aspekte weist Verena Lührs von der Ärztekammer Hannover hin. 

Musikalische Umrahmung: Marie Leinpinsel, Querflöte; Anna-Liese Siemens, Violine. 

Nach den Kurzvorträgen sind alle zu einem kleinen Empfang mit Getränken, Leckereien und guten Gesprächen eingeladen. 

Herzlich willkommen! 

                                                                                                                                                   Volker Dallmeier 

  

8. Juni 2018: Arbeitskreis Reformation im Reich und in Europa: 4. Abend - Albrecht von Brandenburg-Ansbach – Hochmeister des Deutschen Ordens, Reformator seines Landes und erster Herzog von Preußen 

 

Wo: Gemeindehaus der St. Philippuskirche, Isernhagen-Süd

Wann: 18 Uhr bis 19.30 Uhr

Herzliche Einladung!

 

22. Juni 2018:  Männerkreis Isernhagener Gespräche: Von Waranen und Termiten - Forschungen im australischen Busch

Es referiert Prof. Dr. Stephan Steinlechner, Hannover.

Wo: Gemeindehaus der St. Philippuskirche, Isernhagen-Süd

Wann: 18 Uhr

Herzliche Einladung!